AGB - Allgemeine Geschäftsbedingungen

Gegenstand der allgemeinen Geschäftsbedingungen

Gegenstand der Allgemeinen Geschäftsbedingungen ist die Regelung der Vertragsbedingungen für sämtliche Verträge von Firma Beauty & Wellness Farm Kristina (Anbieter) mit dem Nutzer des Online-Shops (Nutzer), die über den Online-Shop geschlossen werden.
Es gelten jeweils die Allgemeinen Geschäftsbedingungen in der zum Zeitpunkt der verbindlichen Bestellung gültigen Fassung.

1. Geltungsbereich

Für die Geschäftsbeziehung zwischen Firma Beauty & Wellness Farm Kristina und dem Besteller gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende Bedingungen des Bestellers erkennt Firma Beauty & Wellness Farm Kristina nicht an, es sei denn, Firma Beauty & Wellness Farm Kristina hätte ausdrücklich schriftlich ihrer Geltung zugestimmt.

2. Preise, Verpackung und Versand, Teillieferungen

Die Preise von Firma Beauty & Wellness Farm Kristina sind grundsätzlich die im Warenkorb der Webseite von Firma Beauty & Wellness Farm Kristina zur Zeit der Bestellung genannten Preise. Abweichende Preise, die eventuell auf Seiten dargestellt werden, die aus Zwischenspeichern (Browser-Cache, Proxies) geladen werden, sind nicht aktuell und ungültig. Preiskorrekturen von Tippfehlern oder Kalkulationsirrtümern behält sich Firma Beauty & Wellness Farm Kristina vor.

3. Mängelhaftung

Liegt ein von Firma Beauty & Wellness Farm Kristina zu vertretender Mangel der Kaufsache vor, kann der Besteller Nacherfüllung (Mängelbeseitigung oder Ersatzlieferung) verlangen. Ist Firma Beauty & Wellness Farm Kristina zur Nacherfüllung wegen Unverhältnismäßigkeit nicht in der Lage oder nicht bereit oder verzögert sich diese über angemessene Fristen hinaus aus Gründen, die Firma Beauty & Wellness Farm Kristina zu vertreten hat oder schlägt in sonstiger Weise die Nacherfüllung fehl, ist der Besteller nach seiner Wahl berechtigt, eine entsprechende Minderung des Kaufpreises zu verlangen oder vom Vertrag zurückzutreten. Soweit sich nachstehend nichts anderes ergibt, sind weitergehende Ansprüche des Bestellers (gleich aus welchen Rechtsgründen) ausgeschlossen. Firma Beauty & Wellness Farm Kristina haftet deshalb nicht für Schäden, die nicht am Liefergegenstand selbst entstanden sind; insbesondere haftet Firma Beauty & Wellness Farm Kristina nicht für entgangenen Gewinn oder für sonstige Vermögensschäden des Bestellers. Soweit die Haftung von Firma Beauty & Wellness Farm Kristina ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von Arbeitnehmern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen. Vorstehende Haftungsbeschränkung gilt nicht, soweit die Schadensursache auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht oder ein Personenschaden vorliegt. Sie gilt ferner dann nicht, wenn der Besteller Ansprüche aus §§ 1, 4 Produkthaftungsgesetz geltend macht. Sofern Firma Beauty & Wellness Farm Kristina fahrlässig eine vertragswesentliche Pflicht verletzt, ist die Ersatzpflicht für Sachschäden auf den typischerweise entstehenden Schaden beschränkt.

4. Bei Gutscheinen besteht kein Rückgaberecht

Gutscheine und eventuelle Restbeträge können nicht ausgezahlt werden. Für Restbeträge, die sich aus der Differenz des Gutscheinwertes und des Behandlungswertes ergeben wird ein Wertgutschein in Höhe des Differenzbetrages ausgestellt.

5.Gesundheitliche Risiken

Gäste mit gesundheitlichen Beschwerden wie Herzkreislauferkrankungen, Diabetiker, Bluthochdruck-Patienten und auch Schwangere bitten wir vor Behandlungen oder Benutzung der Spa- Einrichtungen einen Arzt zu konsultieren. Die gesundheitlichen Risiken der Nutzung des Day Spa - z.B. im Falle einer gesundheitlichen Beeinträchtigung trägt jeder Gast selbst.

6. Terminabsagen

Eine kostenfrei Annulierung oder Verschiebung eines gebuchten Termins ist nur 24 Stunden vor dem Termin möglich. Für nicht fristgemäß annulierte und nicht wahrgenommene Termine werden die Behandlungskosten zu 50% in Rechnung gestellt.

7. Anwendbares Recht

Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.